Beutenberg Campus Jena

Kooperationspartner der Fakultät für Biowissenschaften

Beutenberg Campus Jena
Foto: Ballonteam Jena

Die Fakultät kooperiert mit folgenden Institutionen:

Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut
Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI)
Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie - Hans-Knöll-Institut
Hans-Knöll-Institut (HKI)
Universitätsklinikum Jena
Universitätsklinikum Jena
Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau
Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau
Leibniz-Institut für Photonische Technologien
Leibniz-Institut für Photonische Technologien
Max-Planck-Institut für Chemische Ökologie
Max-Planck-Institut für Chemische Ökologie
Max-Planck-Institut für Biogeochemie
Max-Planck-Institut für Biogeochemie
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Universität Halle-Wittenberg
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Universität Leipzig
Universität Leipzig

Die Fakultät ist an folgenden Graduiertenschulen und Zentren beteiligt:

Jena School for Microbial Communication
Jena School for Microbial Communication (JSMC)
Abbe Center of Photonics
Abbe Center of Photonics
Center for Molecular Biomedicine
Center for Molecular Biomedicine (CMB)
Frege Centre for Structural Sciences
FSU Jena Forschungszentrum Laboratorium Aufklärung
Jena Center for Soft Matter
Jena Center for Soft Matter (JCSM)
Frege Centre for Structural Sciences
Frege Centre for Structural Sciences

Internationale Kooperationen

Zum Thema internationale Zusammenarbeit und Forschungsförderung kann man sich auf den zentralen Seiten der Uni informieren.

Erasmus

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang